Wir machen Suchmaschinensoftware

... für dezentrale Suche im Internet und lokale Suchportale im Intranet

YaCy ist eine Suchmaschine bei dem die Nutzer selbst zum Betreiber werden. Die freie Suchmaschinensoftware YaCy läuft nicht auf einem Server im Internet, sondern auf Ihrem eigenen Rechner. So können Sie Ihr persönliches Suchportal errichten, bei dem nur Sie bestimmen was die Suchmaschine im Suchindex hat.

Die Besonderheit von YaCy ist aber, dass es sich mit den anderen Benutzern, die ebenfalls eine YaCy Suchmaschine betreiben, verbinden kann. So entsteht ein vollständig dezentrales Peer-to-Peer Suchmaschinennetz welches mit der Anzahl der Nutzer skaliert. Diese, von der Gemeinschaft der Nutzer betriebene Suchmaschine ist nicht zensierbar und speichert auch kein Nutzerverhalten an zentraler Stelle. Das Erreichen von Informationsfreiheit durch freie, dezentrale Suchsoftware ist auch ein Projektziel.

Universitäten und Unternehmen nutzen YaCy als Portal- oder Intranetsuche. YaCy kann ohne Peer-to-Peer Netz in einem 'Appliance'-Modus genutzt werden und mit dem in YaCy integrierten Solr Core erreicht eine solche Appliance in Kombination mit den in YaCy integrierten Harvesting- und Prozessverwaltungsmechanismen die Leistung von kommerziellen Search Appliances. Details hierzu findet man in YaCy Anwendungen und Leistungsangebote.

Dezentralisierung

Man stelle sich vor es wäre möglich die Software eines professionellen Suchportalbetreibers nachzubilden und dezentral auf privaten Rechnern zu betreiben. Wir versuchen mit YaCy eine solche Software herzustellen und ein Suchmaschinen-Netz mit Unterstützern und User aufzubauen. Die so entstandene dezentrale Websuche hat zur Zeit etwa 1.4 Milliarden Dokumente im Index, kennt über 600 Peer-Betreiber pro Monat und rd. 130.000 Suchanfragen pro Tag.

Aktuelles Netzbild des 'freeworld' Netzes

Das ist alles ganz einfach und leicht zu installieren und zu betreiben.

Die Installation dauert nur drei Minuten. Das Release muss nur heruntergeladen und ausgepackt werden; dann ein Start-Script starten und der Standard-Suchindex aus dem freeworld-Netz steht zur Verfügung. Sie brauchen weder externe Datenbanken oder Webserver zu installieren. Unter linux brauchen sie ausserdem OpenJDK6.